Lederjacke für Herren

Ob für coole Rocker oder als Luxusasccessoire: Die Lederjacke für Herren ist genauso wie das Damenpendant ein nicht Tod zu kriegender Modetrend.

Der richtige Schnitt

Mann in LederjackeAuch bei Lederjacken sind wie bei der restlichen Oberbekleidung für den Mann große und unförmige Modelle out. Der Trend geht bei Lederhacken für Herren zum figurbetonten Schnitt, der auf Höhe des Gürtels endet. Gerne mit vielen Taschen oder Nieten ist die Herrenlederjacke in diesem Jahr ausgestattet.

Während die rockige Version aus Glattleder gearbeitet ist, geht der Trend bei eleganteren Lederjacken für Herren zu Wildleder. Die klassischen Farben wie Schwarz und Dunkelgrau  dominieren wie schon im Jahr zuvor auch 2013.  Ausnahmen bilden Sommerfarben wie Navigrün, Orange oder Hellblau die sich vereinzelt finden lassen und richtig kombiniert ein absoluter Hingucker sind.

Tipps für den Kauf

Beim Kauf einer Lederjacke für Herren sollte man vor allem auf die Verarbeitung achten. Hat die Jacke viele Nähte, ist das ein Zeichen dafür, dass sie aus vielen Einzelteilen zusammengesetzt wurde und ist ein Qualitätsmanko. Auch sollte auf das Schild geachtet werden, dass die Echtheit des Leders zertifiziert.

Hingegen ist es bei der ersten Anprobe nicht schlimm, wenn die Lederjacke beim Herren etwas knapp sitzen. Leder dehnt sich durch die Körperwärme aus und passt sich der Silhouette an,  sodass die Jacke nach kurzer Zeit bequemer wird.

Die richtige Pflege

Jede Lederjacke sollte vor dem ersten Tragen imprägniert werden, sodass sie für alle Wetterlagen geeignet ist. Das ist nämlich das schön an Lederjacken  – Herren können sie fast ganzjährig zu ihren Outfits kombinieren. Durch die Atmungsaktivität des Materials passt sich die Jacke an die Temperaturen an, und hält bei kälteren Temperaturen gut warm. Ist es wärmer, hat das Leder einen kühlenden und isolierenden Effekt.

Wenn die Lederjacke einmal nass geworden ist, sollte man sie auf keinen Fall auf die Heizung legen oder sie direkter Sonneneinstrahlung aussetzen, denn das macht das Leder brüchig. Auch bei üblen Flecken sollte man besser nicht selbst Hand anlegen, sondern auch Lederjacken für Herren in eine Reinigung geben, damit man Lange Freude an dem Kleidungsstück hat.